RS Platz-Max Der Universalplaner

Platz-Max-NLFF  -  Platz-Max-NLK & -NLGW  -  Platz-Max Rain

 RS Platz Max Gründliche Dauerpflege für alle Reitböden: lockern, mischen, glätten und krümeln in einem schnellen Arbeitsgang mit dem RS-Platz-Max. 
 RS Platz Max

Hufschlagräumer, ausziehbar
Seitlich rechts oder links sitzende Bandenrollen,
die die Reithallenbande schützen und schonen. 

Anfahrschutz des Hufschlagräumers:
hält Abstand und vermeidet eventuelles Steckenbleiben.

  1. Die Striegelzinken sind versetzt in zwei Reihen angeordnet. Ihre Aufgabe: den durch Huftritte verfestigten Hallen- Reitplatzboden etc. auflockern und die Zusammensetzung gut zu durchmischen. Sobald man mit dem Zugfahrzeug schneller fährt beginnen diese Zinken zu vibrieren und wirken wie ein Quirl.
  2. Hinter den Striegelzinken arbeitet das pendelnde Planierschild das den aufgemischten Boden glattzieht, Löcher auffüllt und Unebenheiten beseitigt.
  3. Die Krümlerwalze verrichtet den ditten Job: Sie glättet die letzten Bröckchen, verteilt, lockert und ebnet den Boden vollends ein. Zudem richtet sie das Gerät immer wieder aus.
 RS Platz Max
 RS Platz Max Schema der Wirkungsweise des Hufschlagräumers das Planierschild glättet den Boden sofort

Wahlweise links oder rechts ist ein Hufschlagräumer montiert, der einem kleinen Pflugschar ähnelt und die lästige, notwendige und sehr mühselige Schaufelei des (Rand-) Belags von überflüssig macht.
Der äussere, aufgeworfene "Wall" wird zurück in den ausgetretenen Hufschlag geräumt.
Hackscharvorsatz
An den RS-Platz-Max können zusätzlich "Hackscharen" zur Auflockerung stark verfestigter Aussenplätze angebracht werden.
 RS Platz Max
RS Platz Max  Der geschweisste Rahmen ist stabil, die Konstruktion unverwüstlich. Einzige Verschleissteile sind die Striegelzinken, die jedoch kostengünstig erstetzt werden können. Zahlreiche Verstell- und Justierelemente erlauben, den RS-Platz-Max auf jede Bodenbeschaffenheit, tiefe, auf schweres oder leichtes Gelände, auf hohen oder flachen belag einzustellen.
 RS Platz Max
  1. Tretschichtverdichter
  2. Löcher
  3. Anhäufungen (auch von Zuschlagstoffen)
  4. Die Bearbeitungstiefe lässt sich zentimertergenau einstellen - wichtig für Bodenbeläge, die auf einer kratzempfindlichen Bitumenkunstoffrasterschicht etc. aufgebracht sind.
  5. Die Striegelzinken "rühren" regelrecht im Boden. Durchmischung und Lockerung der Tretschicht (Trennschicht und Unterbau bleiben unberührt)
  6. Planierung von Löchern, Anhäufungen, Hufschlägen etc.
  7. weiter Terkrümelung, Homogenisierung und Planierung der gelockerten Tretschicht
  8. hier: Trennschicht aus modernen Rasterplatten
  9. Unterbau
     
    Hier können Sie sich die Preisliste downloaden (pdf 2.9 mb)
 RS Platz Max